fbpx

💗 Dein Großlieben-Special 💗

Sichere Dir bis Dienstag Abend um 23:59 Uhr den MAMAKOMPASS & erhalte mein Live-Training “Die Anderen” kostenlos obendrauf!

💗 Dein Großlieben-Special 💗

Sichere Dir bis Dienstag Abend um 23:59 Uhr den MAMAKOMPASS & erhalte mein Live-Training “Die Anderen” kostenlos obendrauf!

  • 00TAGE
  • 00STD
  • 00MIN

4 Monate Online-Gruppenprogramm

4 Monate Gruppenprogramm

Mama­kompass

Dich und Dein Kind großlieben

Sie geht voran, wÀhlt einen unbekannten Weg.
FĂ€llt hin, steht wieder auf.
Ihre Kinder an der Hand, ihre Geschichte im GepÀck, ihre Liebe im Herzen.

„Wie und wohin soll ich gehen?“
Unsicherheit, Zweifel und Ängste begleiten die Reise.

Doch ihr Herz weiß die Antwort, kennt die Richtung, flĂŒstert beruhigende Worte.

Ihre Fußspuren erzĂ€hlen von Mut und von Kraft.
Milde und VerstÀndnis sind ihre GefÀhrtinnen.
Sie fÀllt. Und steht wieder auf.

„Mama, wohin gehen wir?“

Mit klarer und mutiger Stimme antwortet sie:
„Wir setzen einen Fuß vor den anderen, nehmen uns selbst dabei mit und folgen der Liebe.
Dieser Weg, meine Kinder, wird Großlieben genannt.“

Doch tief in Deinem Herzen...

… ist da auch eine leise Stimme, die Dir sagt: Auch ich möchte Mir anders begegnen.

Da Du folgendes nur zu gut kennst 


Tief in Deinem Herzen...

… weißt Du: Es gibt einen anderen Weg, Dein Kind zu begleiten als den, wie Du großgezogen wurdest.

Und Du glaubst fest daran, dass es möglich ist…

Doch tief in Deinem Herzen...

… ist da auch eine leise Stimme, die Dir sagt: Auch ich möchte Mir anders begegnen.

Da Du folgendes nur zu gut kennst 


Du willst weder
schreien, drohen noch strafen - doch manchmal fĂŒhlt es sich an wie ein Kampf, den Du nicht gewinnen kannst?

Wahrscheinlich liest Du schon Ratgeber ĂŒber Ratgeber, buchst Kurse, scrollst endlos durch Instagram. Inhalierst förmlich Wissen, um genau die Mama zu werden, die Du sein willst.

Doch im Alltag fÀllt Dir die Umsetzung davon so schwer?


 dann ist es völlig verstĂ€ndlich, dass Du an Dir zweifelst, am Ende des Tages erschöpft und frustriert bist und nicht weiterweißt.

Dann ist es umso wichtiger, dass Du lernst, Dich zu begleiten, aktiv in die VerĂ€nderung zu kommen und Dir verstĂ€ndnisvoll gegenĂŒberzutreten.

Sag mir, liebe Mama:

Wie hart gehst Du tÀglich mit Dir ins Gericht?
Und hast Du je gelernt, Dir selbst mit Milde und VerstÀndnis zu begegnen?

Die Chancen sind hoch, dass Du sehr streng zu Dir bist. Dich selbst mit Lob und Strafe erziehst.

Viel zu hĂ€ufig tappen wir Mamas in die gleichen Fallen: Statt nachsichtig mit uns umzugehen, werden wir wĂŒtend und schimpfen – mit unseren Kindern und mit uns. Machen immer weiter. Auch, wenn wir gar keine Ressourcen mehr haben. Über unsere Grenzen zu gehen, diese gar nicht wahrzunehmen, wird zu einem Normalzustand.

Und genau deswegen backen wir auch schon den nĂ€chsten Kuchen, planen den nĂ€chsten Besuch bei den Großeltern, stimmen dem nĂ€chsten Spiel-Date zu, ohne ĂŒberhaupt ĂŒber unsere BedĂŒrfnisse nachzudenken. Und gehen dabei wieder und wieder ĂŒber unsere Grenzen hinaus. Dennoch bleibt das GefĂŒhl von “Alles was ich tue, reicht nicht!”

Die meisten von uns haben nie gelernt, sich selbst wirklich zu begleiten. Wirklich mit sich in Verbindung zu gehen und zu wissen: Was brauche ICH jetzt?

Wie sollst Du das dann fĂŒr Dein Kind leisten können?

Nimm Dir eine Sekunde, um durchzuatmen. Ja, genau jetzt.

Denn die gute Nachricht ist:
Der SchlĂŒssel zu einem friedlicheren Familienalltag liegt bereits in Dir.

Die Basis fĂŒr eine Starke Verbindung zu Deinen Kindern...

… ist die starke Verbindung zu Dir selbst.

Wenn Du lernst, Dich selbst zu begleiten und liebevoll zu fĂŒhren, schaffst Du das Gleiche fĂŒr Deine Kinder. Die grĂ¶ĂŸte Herausforderung der friedvollen Mutterschaft ist, auch Dich selbst und Deine eigenen Emotionen zu begleiten.

Das gelingt Dir, indem Du Deinen körperlichen und emotionalen Reaktionen wohlwollend und achtsam begegnest und lernst, diese zu begleiten. Dann weißt Du auch von innen heraus, was Du und Dein Kind gerade brauchen.

Durch die Verbindung mit Dir findest Du einen navigierenden Wegweiser.

Einen Kompass, der Dir bei den Themen BedĂŒrfnisse, Grenzen und liebevolle FĂŒhrung von Dir und Deinem Kind den Weg weist.

Das ist Dein Mamakompass

Was andere Mamas sagen

Finde Deinen eigenen KOMPASS
& lebe Deine Mutterschaft
nach Deinen Wertvorstellungen

Das 4-monatige Online-Gruppenprogramm fĂŒr Mamas, die sich und ihre Kinder großlieben möchten.

Intensive Begleitung
ĂŒber 4 Monate

Die Begleitung stĂŒtzt sich auf 3 SĂ€ulen: den privaten Telegram-Kanal, alle 2 Wochen einen interaktivn Workshop und einmal im Monat eine Frauenzeit.

Der Telegram-Kanal ist das HerzstĂŒck: Hier findet die wöchentliche Begleitung statt und es gibt die Möglichkeit des wertvollen Austausch zwischen allen Teilnehmerinnen.

In den 8 interaktiven Workshops und 4 Frauenzeiten begreifen wir das Großlieben emotional und körperlich.

Umfangreicher
Online-Programm­bereich

Der Programmbereich ist die Bibliothek der friedvollen Mutterschaft. Es erwarten Dich 7 Module, ein umfangreiches Begleitbuch und ein Reflexionstagebuch. Der Programmbereich ist darauf ausgelegt, dass du alles Deinem Tempo durchgehen kannst.

Hier findest Du alles Wissen, was Du fĂŒr Deine friedvolle Mutterschaft brauchst – sowie konkrete Anleitungen, um dieses Wissen im Alltag zu integrieren.

Auf den Online Programmbereich hast Du dauerhaft Zugriff (auch nach der 4-monatigen Begleitung).

Bring mich direkt zur PreisĂŒbersicht

🎉 Dein Großlieben Special: Der Live Workshop 🎉

On top zum gesamten Umfang des MAMAKOMPASS wartet mein Live-Training “Die Anderen”  auf Dich. Dieses Special gilt bis Dienstag, den 3.10.2023 um 23:59 Uhr. In diesem Training, widmen wir uns folgenden Fragen: 

Dieses Special gilt bis Dienstag, den 3.10.2023 um 23:59 Uhr.

Über 1000 Frauen sind die Reise im
MAMAKOMPASS gegangen

Vanessa

Vanessa

Der Mamakompass war ein Geschenk an mich, welches ich nicht missen möchte. Danke fĂŒr die neue Blickweise, die unglaublich liebevolle und tolle Begleitung, die tollen Frauenzeiten und fĂŒr mehrere Anker in meinem Alltag. Ich bin noch lange nicht fertig, aber an einem wundervollen Start meiner Reise gekommen. Dani hat mir den Druck genommen und auf die HĂ€rten, die wir zu uns selber haben aufmerksam gemacht. Danke Dani und Team Großlieben fĂŒr die Entschleunigung, die SelbstfĂŒrsorge und den Mamakompass.

Katrin

Katrin

FĂŒr mich ist der Mamakompass genau die richtige Mischung aus VerstĂ€ndnis schaffen und HintergrĂŒnde verstehen, alltagstauglichen Remindern und Übungen sowie wertvollem Austausch mit Dani und den anderen Mamas. Jede Mama, die tief in ihrem Herzen weiß, dass es einen anderen Weg gibt als den, mit dem sie selbst groß geworden ist, sollte den Mamakompass machen. Ich kann meine Tochter so viel besser verstehen und begleiten, weil ich mich viel besser verstehen und begleiten kann. Es ist so wunderschön, zu spĂŒren, wie sich die VerĂ€nderung in meinem Verhalten auf die Verbindung zu meiner Tochter auswirkt.

Franziska

Franziska

Der Mamakompass war fĂŒr mich eine wertvolle Reise und ein so großes Geschenk an mich selbst und unsere Familie. Der beste INVEST, ist immer in sich selbst. Ich als Mama, von drei wunderbaren Jungs, habe so viel in den letzten Monaten lernen dĂŒrfen, der Mamakompass ist eine Bereicherung und eine so große Inspiration fĂŒr ein liebevolles Familienleben. Ich bin dankbar fĂŒr diese Zeit und liebe es so viel "Neues Wissen" zum Thema Großlieben in unserem tĂ€glichen Alltag integrieren zu können.

Miriam

Miriam

Ich wusste nicht, was ich genau vom Mamakompass erwartete oder was ich mir erhoffte. Der Mamakompass hat jede Vorstellung, jede Hoffnung von mir weit ĂŒbertroffen. Ich habe einen Schatz gefunden, einen so großen Schatz voller Liebe, VerstĂ€ndnis, Geduld, Mut, Freude und Frieden. Niemals hĂ€tte ich fĂŒr möglich gehalten, was ich in diesen vier Monaten gelernt habe, wie viel sich verĂ€ndert hat.

Kathrin

Kathrin

Am Anfang war ich noch unsicher und wusste nicht, ob ich es versuchen sollte.Ich habe 3 Kinder im Alter von 5.5 Jahren und einen 3 JĂ€hrigen. Ich bin Teilzeit alleinerziehend und bin eine laute Mama. Ich dachte immer, bei friedvoll muss man leise sein und ganz ruhig. Aber nein, ich darf eine laute Mama bleiben und das Dank Dani. Die Bindung zu meine Kinder ist anders geworden. Intensiver. Ich "verstehe" sie besser. Ihre BedĂŒrfnisse. Vielen vielen lieben Dank.

Jenny

Jenny

Vor einem Jahr bin ich zum 2. Mal Mama geworden und das hat meine ganze Welt auf den Kopf gestellt. Zu viele BedĂŒrfnisse, zu wenig SelbstfĂŒrsorge, zu viel Funktionieren. Ich kam immer öfter völlig unkontrolliert in die Wut. Hab geschrien. Obwohl ich es doch schon viel besser wusste. Ich hab es aber nicht geschafft damit aufzuhören, ich wusste gar nicht warum das passiert. Es ging mir nicht gut und ich hab mich zum GlĂŒck fĂŒr den Mamakompass entschieden! Ich bin so so froh, dass ich in mich investiert hab. Ich lerne jetzt jeden Tag, mich gut um mich zu kĂŒmmern, ich kommuniziere noch viel mehr mit meiner Familie, ich spĂŒre immer besser, wie es mir gerade geht und komme dadurch weniger in die Momente der Ohnmacht oder Überforderung.

Roxana

Roxana

Ich bin sehr glĂŒcklich ĂŒber meine Entscheidung beim Mamakompass teilgenommen zu haben. Ich habe viel ĂŒber mich in Erfahrung bringen können und gleichzeitig gelernt, mit Dani‘s Hilfe, meine Kinder zu verstehen. Liebe Mamas, ich kann euch von Herzen empfehlen diesen Kurs zu machen, er hat mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet.

Sandra

Sandra

Ich bin so unheimlich froh, mich fĂŒr den Mamakompass entschieden zu haben. Seit dem 1. Zoom-treffen habe ich gespĂŒrt, dass ich hier richtig bin. Deine Stimme ,deine Energie, deine Leidenschaft und dein Herzblut war darin zu spĂŒren und das war sooo schön. In der Austauschgruppe habe ich eine so starke Verbindung gespĂŒrt mit all den anderen MĂŒttern, obwohl wir uns alle nicht kannten. Hier wurde man angenommen, ohne Wertung und Verurteilungen. Jeder hat jedem geholfen und wir waren fĂŒreinander da. Das war so eine tolle Erfahrung.

Heidi

Heidi

Ich habe mich als Mama eines hochsensiblen tollen Jungen (5) immer sehr allein und missverstanden gefĂŒhlt. Im Mamakompass auf Frauen zu treffen, die dieselben Erfahrungen, Gedanken und ja, auch Ängste haben, und sich mit ihnen in einem sicheren Rahmen austauschen zu können, war ein so kostbarer Schatz. Dank Dani und des Programms spĂŒre ich jeden Tag, wie ich immer mehr zum sicheren Kompass in unserem Leben werde, das dadurch so viel entspannter, leichter und liebevoller geworden ist.

Laura

Laura

Trotz dessen das ich zu der Zeit noch in Elternzeit war, war ich so unbeschreiblich erschöpft und von Wut geprĂ€gt. Es verging kein Abend, an dem ich nicht voller Selbstzweifel abends auf der Couch saß, mir die TrĂ€nen liefen und ich das GefĂŒhl hatte zu versagen. Die Begleitung - sowohl in den vielen Herzenssprechstunden, im Telegramm Kanal als auch wĂ€hrend der Frauenkreise - ist geprĂ€gt durch so viel Liebe und Raum fĂŒr VerstĂ€ndnis. Es gibt keine Verurteilungen und Wertungen. Von niemanden. Die letzten Monaten haben sich bzw fĂŒhlen sich wie eine Heilung an. Viele der unglaublich hilfreichen Impulse konnte ich erfolgreich im Alltag anwenden. Unser Alltag ist nicht mehr geprĂ€gt von Wut, Drohungen und schreien. Ich habe gelernt in vielen Situationen ruhiger und gelassener zu werden.

Das lernst Du im MAMAKOMPASS

Reguliere Deine Emotionen wie Wut oder Trauer und bleibe somit handlungsfÀhig

Lerne, Dir selbst ein Kompass zu sein, indem Du Dich regelmĂ€ĂŸig mit Dir, Deinen BedĂŒrfnissen und Deinen Emotionen verbindest.

KĂŒmmere Dich um Deine Wut, Erschöpfung und Unsicherheit, damit sie Dich nicht mehr â€œĂŒberfallen”.

Begleite dank Deines Kompasses Dein Kind im Einklang mit Deinen Werten (auch in schwierigen Situationen, in denen Du bisher explodierst).

Konkrete Beispiele, Impulse und Strategien, um konfliktkompetent zu werden

Halte Konflikte aus, ohne sie abzukĂŒrzen oder mit “Wenn
, dann
” zu ĂŒbergehen. Aus jedem Konflikt kannst Du etwas lernen – entweder ĂŒber Dich oder ĂŒber Dein Kind.

Erst, wenn Du nicht mehr versuchst, Konflikten auszuweichen, kannst Du liebevoll fĂŒhren.

Dadurch steigerst Du nicht nur Deine eigene Konfliktkompetenz, sondern auch die Deines Kindes.

Auch in schwierigen Situationen Dein Kind friedvoll zu begleiten

Viele Situationen sind nicht leicht: die Begleitung von Geschwistern, der Wutmoment in der Öffentlichkeit, die vielen BedĂŒrfnisse des Kindes im Alltag, das Abholen aus der Kita/Kiga, die Phase vor dem Zubettgehen etc.

Wir erarbeiten einen friedvollen Leitfaden fĂŒr Dich, damit Du weißt, was in den unterschiedlichen Situationen zu tun ist.

Du wirst dabei auch lernen, wie Du Konflikten prÀventiv begegnest, sodass es gar nicht erst zur Eskalation kommt.

Die Verantwortung
fĂŒr Deine Grenzen
und BedĂŒrfnisse

FĂŒr die Beziehung zu Deinem Kind ist es wichtig, dass Du die Verantwortung fĂŒr Deine BedĂŒrfnisse und Grenzen in die Hand nimmst.

Wenn dies nicht geschieht, mĂŒndet das meist in Wut oder tiefer Erschöpfung. Dein Kind bleibt ohne Halt und mit SchuldgefĂŒhlen zurĂŒck.

Wenn Du jedoch beginnst, Dich fĂŒrsorglich um Dich zu kĂŒmmern, löst Du den Kreislauf der Erschöpfung und Selbstsabotage auf.

Deinem Herzensweg sicher zu folgen, ohne Dich von anderen verunsichern zu lassen

“Die Anderen” sind ein wichtiger Aspekt in der Elternschaft – ganz gleich, ob es die anderen Eltern auf dem Spielplatz, die Großeltern, die Schwiegerfamilie oder die Nachbarn sind.

Je sicherer Du Dich in Deiner Begleitung fĂŒhlst, desto leichter fĂ€llt es Dir, Kommentare, RatschlĂ€ge und Blicke zu ignorieren und Dir treu zu bleiben.

Die Grundhaltung des FÜRs, sodass Du Dir und Deiner Familie liebevoll begegnest

FÜR und GEGEN haben eine völlig unterschiedliche Frequenz. Und es ist möglich, Dich bewusst von einem GEGEN in ein FÜR zu entscheiden – und das in wenigen Sekunden.

Diese Methode nenne ich, den “Switch”. Mit Übungen und Anleitungen gelingt Dir das immer schneller und regelmĂ€ĂŸiger.

“Switche” so von einer Situation, in der Du Dich ausgeliefert und fremdbestimmt, in eine, in der Du Dich handlungsfĂ€hig und selbstwirksam fĂŒhlst.

Herzenstreff

Herzenstreff

Der rote Faden der Live-Betreuung
im MAMAKOMPASS

SĂ€ule 1

Privater Telegramm Kanal

Jeden Montag bekommst Du ein Impulsvideo, das Dich die Woche ĂŒber begleitet und das zum Austausch und zur Inspiration mit den anderen Mamakompasslerinnen einlĂ€dt. Freitags folgt ein Vertiefungsvideo, in dem ich die hĂ€ufigsten Fragen und Probleme aufgreife, die unter der Woche aufgekommen sind. Dadurch integrierst Du das neu Gelernte tief und nachhaltig.

Du wirst hier keine vorproduzierten Videos finden. Alle entstehen im Prozess mit Dir und den aktuellen Teilnehmerinnen.

SĂ€ule 2

8 interaktive Workshops

Diese Workshops finden alle 2 Wochen statt und folgen thematisch dem gleichen roten Faden wie der Telegram-Kanal. Vor jedem Workshop hast Du die Möglichkeit, an einer Umfrage teilzunehmen, sodass ich den Workshop an die BedĂŒrfnisse, Fragen und Fallbeispiele der Teilnehmerinnen anpassen kann.

Auf diese Workshop-Themen kannst Du Dich freuen:

#1 Selbstanbindung: Was bedeutet es, „in Verbindung mit sich zu sein“, warum fĂ€llt dies so schwer und wie kann Dir das in Zukunft leichter fallen?

#2 Selbstregulation: Was passiert in unserem Kopf, wenn wir wĂŒtend sind und wie kannst Du Dein Nervensystem von der Dysregulation in die Regulation bringen?

#3 Wut: Lerne, Dich liebevoll selbst zu fĂŒhren – auch in schwierigen Situationen und bei großen GefĂŒhlen wie Hilflosigkeit, Wut und Resignation.

#4 BedĂŒrfnisse und Grenzen: Wie kannst Du Deine Grenzen kommunizieren und halten und gleichzeitig die BedĂŒrfnisse Deiner Kinder herausfinden?

#5 Konflikte liebevoll begleiten: Wir betrachten die 5 Kategorien von Konflikten und gehen diese anhand von Fallbeispielen Schritt fĂŒr Schritt durch.

#6 Liebevolle FĂŒhrung: Lerne, wann Dein Kind FĂŒhrung, Halt und Orientierung braucht, und wie Du ihm diese geben kannst.

#7 Friedvolle Kommunikation: Was kannst Du tun, wenn Dein Kind Dich ignoriert, beschimpft, weg geht, nicht auf Dich hört? Entdecke die verschiedenen Arten der friedvollen Kommunikation.

#8 Co-Regulation: Wie kannst Du Deine Kinder durch ihre großen GefĂŒhle begleiten und was brauchst Du, um dafĂŒr die nötige Kraft zu haben?

SĂ€ule 3

4 Frauenzeiten

Die Frauenzeiten sind ganz persönliche und intime Abende. Hier findest Du Raum, um mit Dir in Verbindung zu kommen. Anders als bei den Workshops, bei denen Du viel mentalen Input bekommst, gehen wir hier ins FĂŒhlen und arbeiten dazu sehr körperorientiert.

DafĂŒr bekomme ich UnterstĂŒtzung von Tanztherapeutin Sina. Gemeinsam halten wir jede 2 Frauenzeiten zu diesen Themen:

  • Die Reise zu meinem weichen Herzen: Wie kann ich mir auf meinem Weg milde und verstĂ€ndnisvoll begegnen? Wie kann ich mir Dinge vergeben & mit eigener Verurteilung umgehen?

  • Selbstanbindung: Nutze Deinen Körper als Ressource, um auch in einem vollen Mamaalltag, immer wieder zu entspannen, loszulassen und Dich mit Dir zu verbinden.

  • Meine Grenzen spĂŒren und hĂŒten: Mit Meditation, Journaling & einem Sharing Circle gehen wir unseren eigenen Grenzen auf die Spur.

  • Die Reise zu meiner Wut:Lerne, Deine Wut als wertvolle Wegweiserin und Freundin zu betrachten, um sie immer mehr annehmen und begleiten zu können.

Tanzen, lachen, schĂŒtteln in den Frauenzeiten

Darf ich vorstellen: Sina.
Sie begleitet uns bei der Körperarbeit

Sina ist ausgebildete Adtv-Tanzlehrerin, Tanztherapeutin und Heilpraktikerin fĂŒr Psychotherapie und gestaltet fĂŒr Dich – gemeinsam mit mir – die Frauenzeiten.

Das ist Sinas Nachricht an Dich:

“Tanz und Musik begleiten mich bereits mein ganzes Leben und sind fĂŒr mich so viel mehr, als Technik oder Schrittabfolgen: Sie sind ein Weg zu unserer ganz eigenen Inspiration, Kraft und Lebensfreude.

Diese heilsame Erfahrung möchte ich in meiner Arbeit weitergeben und Dir kreative Wege zu einem verbundenen KörpergefĂŒhl vermitteln, das Dich in Deinem Mama-Alltag unterstĂŒtzt.

In jeder Session bist Du genau so willkommen, wie Du bist – egal, wie sportlich oder trainiert, mit allem, was gerade da ist oder Dich bewegt.”

Die
MAMAKOMPASS App

So viele Mamakompasslerinnen haben es sich gewĂŒnscht: den MAMAKOMPASS
in der Hosentasche.
Und endlich ist unsere App fertig!

Alles an einem Ort

Dadurch gewinnst Du superschnellen Zugriff auf den kompletten Programmbereich inklusive aller Specials – egal, ob bei der Einschlafbegleitung, auf dem Weg zur Arbeit, beim Kochen oder, oder, oder.

Einfache Integration in Deinen Alltag

So ist es ein Leichtes auch die alltagstauglichen Koffer des MAMAKOMPASS zu nutzen: den Achtsamkeitskoffer, Notfallkoffer und die Begleitmeditationsserie.

WeiterfĂŒhrende Inhalte

In der Bibliothek des MAMAKOMPASS findest Du 7 Module mit weiterfĂŒhrenden Inhalten zur Live-Begleitung.

Verschiedene Themenbereiche

Die Themen sind unter anderem: Rituale fĂŒr die SelbstfĂŒrsorge, die 5 SĂ€ulen des friedvollen Begleitens, Konfliktkompetenz, wie Du durch Selbstregulation wieder handlungsfĂ€hig und durch Co-Regulation zum echten Kompass fĂŒr Deine Kinder wirst.

Dauerhafter Zugriff

Und mit diesen Specials
geht Deine Reise noch tiefer

SPECIAL #1

Herzenspost

Zu Beginn des MAMAKOMPASS bekommst Du Post zu Dir nach Hause mit einem Begleitworkbook, einem Reflexionstagebuch und weiteren Überraschungen. Damit wollen wir Dir nicht nur eine Freude machen, sondern Dir auch die Möglichkeit geben, haptisch und mit Stift in die Inhalte einzutauchen.

SPECIAL #2

Notfallkoffer

Der Notfallkoffer ist Dein stetiger Begleiter im Mama-Alltag fĂŒr die Momente, wenn Du in Not bist. Das Ă€ußert sich in Selbstsabotage, Schuld, Wut und Erschöpfung. Hier findest Du jeweils eine kleine Anleitung zum Reflektieren, wie Du Dir nun helfen kannst.

SPECIAL #3

Achtsamkeits­koffer

Der Achtsamkeitskoffer ist Dein begleitender Energieschatz im MAMAKOMPASS. Du brauchst Ressourcen und Selbstanbindung auf Deinem Weg der friedvollen Mutterschaft – hole Dir genau dies durch die vielen Übungen und Anleitungen des Achtsamkeistkoffers.

SPECIAL #4

Begleit­meditationen

Es erwarten Dich kurze und damit alltagstaugliche Meditationen zu unterschiedlichen Themen wie: Kraftvoll & bewusst den Tag beginnen, Verbinden & weich werden, Ankommen, Loslassen und Vertrauen, Vom Stress in die Entspannung, Dein weiches Herz usw.

Die einzelnen Meditationen kannst Du Dir immer und immer wieder anhören, fĂŒr eine kurze Pause der Ruhe und Einkehr. Lass Dich immer wieder darauf ein und gönne Dir eine Auszeit.

Was andere Mamas sagen

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

“Ich habe mit Hilfe des MAMAKOMPASS in 4 Monaten Werkzeuge gefunden, um in der Mutterschaft nicht nur zu ĂŒberleben, sondern sie friedvoll und nach meinen Wertvorstellungen zu leben. Und das alles ohne Druck, sondern mit SO viel Liebe.

Und das Schönste ist, dass meine Kinder wenn mal groß sind und selber Kinder bekommen eben nicht erst heilen mĂŒssen, sondern sie schon mit all dem, was ich mir fĂŒr mich selber gewĂŒnscht hĂ€tte, ausgestattet sind. Und dafĂŒr bin ich unendlich dankbar.

Jeder, die ĂŒberlegt den MAMAKOMPASS zu machen, wĂŒrde ich raten: Mach es! Man nimmt so viel mit und es ist mein grĂ¶ĂŸter Schatz.”

Lisa

FĂŒhle dich getragen, gesehen, verbunden

Komm in den MAMAKOMPASS und lass mich Dich begleiten

899.-€

ab 42 € mtl.*

*Bei Ratenzahlung ĂŒber 24 Monate. Ratenzahlung variabel zwischen 3-24 Monate möglich.

Von Mama zu Mama, das möchte
Dir Teilnehmerin Alexandra sagen

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Lerne, was so sehr vonnöten ist: der liebevolle Blick auf Dich selbst

FĂŒr Deine Welt, die Welt Deiner Kinder und die Deiner Kindeskinder

Alles beginnt bei Dir.

Und Deine grĂ¶ĂŸte StĂ€rke ist Deine Milde, Deine Liebe und den Frieden, den Du im Herzen trĂ€gst.

Gestehe Dir zu, dass Du in jedem Moment das Beste tust, was Dir gerade möglich ist. Dass in Dir die PrÀgung all der Generationen vor Dir schlummern und Dein Weg deswegen kein leichter ist.

Selbstliebe und -fĂŒrsorge haben die meisten von uns nicht beigebracht bekommen. Weil unsere MĂŒtter und GroßmĂŒtter es selbst nie lernen durften.

Doch wir dĂŒrfen eine neue Generation begleiten.

Eine Generation des Großliebens.

“Je sanfter sie mit sich wurde, desto sanfter wurde sie mit der Welt, welche sanfter mit ihr wurde. Sie gebar eine neue Generation: Frieden.”

— aus “Fragrance After Rain” von Jaiya John

Hallo, Du liebe Mama.
Ich bin Dani!

Und ich begleite Dich auf Deinem Weg des Großliebens Deiner selbst und Deiner Kinder.

Dieser Weg ist nicht leicht. Du gehst einen ganz anderen Weg als die vorherigen Generationen. Er ist nicht geebnet, Du weißt nicht, wohin er Dich fĂŒhrt und manchmal auch nicht, wie Du ihn gehen kannst.

Aber er fĂŒhrt Dich zu unvergleichlichen SchĂ€tzen.

Du lernst 


…neue Verhaltensweisen, die Deinen Mamaalltag so viel einfacher und gelassener machen


 Dich im Kontext Deiner transgenerationalen Geschichte kennen, womit Du ein ganz neues VerstĂ€ndnis fĂŒr Dich gewinnst


 Dich und Dein Kind besser kennen, sodass eine tiefe Verbindung entsteht und Du DEINEN Weg der friedvollen Mutterschaft findest


 Dich und Deine Not zu begleiten, sodass Du Dein Kind nicht mehr anschreist, drohst oder (mit Liebesentzug) bestrafst


 Dich sicher und orientiert in schwierigen Situationen zu fĂŒhlen, und weißt, was Dein Kind wann braucht und welche Aufgabe Du hast.

Komm in Dein Herz zurĂŒck und wachse mit jedem kleinen Schritt zurĂŒck in Dich selbst hinein.

Bring mich direkt zur PreisĂŒbersicht

Was andere Mamas sagen

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

“Bevor ich mit dem MAMAKOMPASS angefangen habe, war unser Alltag bestimmt von Schwere, Wut, vielen Konflikten und extremer Erschöpfung. Ich wusste manchmal nicht, wo ich die Kraft hernehmen soll, weiterzumachen.

Es war eine der besten Entscheidungen meines Lebens und ich wĂŒrde es immer wieder machen! Es hat sich so viel verĂ€ndert in unserem Alltag. So viel mehr Leichtigkeit. Ich bin so viel sicherer im Umgang mit meinen Kindern. Ich kann ihre GefĂŒhle so viel besser begleiten. 

Das Allerwichtigste ist aber eigentlich: Ich habe mich selbst gefunden! “

Tabea

Die Vorfreude steigt

Das passiert direkt nach Deiner Buchung

FAQ

Ja. Du hast ĂŒber Klarna oder PayPal (sofern in Deinem Land möglich) die Möglichkeit, in 12-24 Raten zu zahlen. Außerdem ist eine Zahlung in 3-12 Raten ĂŒber uns direkt möglich (auch, wenn du z.B. in der Schweiz oder Lichtenstein wohnst).

Beim MAMAKOMPASS handelt es sich um ein live begleitetes Online-Gruppenprogramm, bestehend aus 2 Teilen:

  • Der Live-Begleitung im Telegram-Kanal, in den zweiwöchentlichen interaktiven Workshops und den monatlichen Frauenzeiten
  • Dem Video-Kurs aus insg. 7 Modulen im online Programmbereich, der Dir als dauerhaft zur VerfĂŒgung stehende Bibliothek dient


Der Kurs beginnt am 16.10.2023 mit einem gemeinsamen Eröffnungsabend via Zoom. Die Inhalte im MAMAKOMPASS Programmbereich werden Dir modulweise freigeschaltet und bleiben danach dauerhaft abrufbar.

Solange der MAMAKOMPASS existiert, hast du Zugriff auf diese. Dir werden immer mindestens zwei Jahre garantiert – sollte der MAMAKOMPASS abgestellt werden, was nicht geplant ist (!), erhĂ€ltst du frĂŒhzeitig Bescheid.
Die Live-Betreuung durch Dani in Form der Workshops, Frauenzeiten und Impulse im Telegramkanal streckt sich ĂŒber 4 Monate. Danach hast Du weiterhin Zugang zu allen Inhalten im Programmbereich auf der Website und in der App.

Das kommt darauf an, wie viel Zeit und KapazitĂ€ten Du derzeit hast. Dadurch, dass Dir die Programminhalte und die Inhalte des Telegram Kanals dauerhaft zur VerfĂŒgung stehen, gibt es im MAMAKOMPASS keinen Leistungsdruck. Außerdem ist es von Mama zu Mama unterschiedlich, wie viel und wie oft die Inhalte fĂŒr eine erfolgreiche Integration im Familienalltag angesehen werden. Der MAMAKOMPASS ist – wie Deine Mutterschaft – eine endlose Reise.

Damit Du aber eine ungefĂ€hre EinschĂ€tzung hast: Wenn du “nur” die Impulsvideos im Telegram-Kanal am Montag und Freitag anschaust und Deine Gedanken und GefĂŒhle dazu im Begleitbuch festhĂ€ltst, wirst du in etwa 1-2 Stunden pro Woche benötigen. Solltest du zudem bei einem der 14-tĂ€gigen Workshops live dabei sein oder ihn direkt nachschauen wollen, benötigst du etwa 3 Stunden. FĂŒr die Frauenzeiten solltest Du – genau wie fĂŒr die Workshops – in etwa 90 Min einplanen. Du kannst sie aber auch jederzeit spĂ€ter nachschauen. Die Arbeit mit dem Programmbereich ist so individuell (und dauerhaft möglich), dass sich hier keine generalisierte Aussage treffen lĂ€sst. Aber – ganz wichtig – Du brauchst keinerlei Vorwissen aus dem Programmbereich um die Impulse aus dem Telegram-Kanal zu schauen oder in den Workshop das Bestmögliche mitzunehmen.

Der MAMAKOMPASS startet mit dem Eröffnungsabend am 16.10.2023 und öffnet das nĂ€chste Mal die TĂŒren im FrĂŒhling 2024 (genaues Datum kommt zeitnah).
Alle Termine finden unter der Woche abends um 20:00 Uhr statt, wenn bei den meisten Mamas die Kinder im Bett sind. Falls Du mal nicht teilnehmen kannst oder magst, ist das kein Problem, denn alle Live-Workshops werden aufgezeichnet und im Programmbereich zur VerfĂŒgung gestellt.

Nein, innerhalb eines Gruppenprogramms ist es nicht möglich, auf individuelle Fragen einzugehen. Du kannst aber vor allen Workshops Deine Herausforderung zum Thema und Deine Frage einreichen, denn Dani richtet die Workshops immer an den BedĂŒrfnissen der aktuellen Gruppe aus. Und Du wirst schnell feststellen: Du bist meistens absolut nicht allein mit Deiner Frage, sondern viele andere Mamas stellen sich diese ebenfalls.

Begleitung, Orientierung und Fokus durch Dani gibt es innerhalb des Programms außerdem durch die Workshops, Frauenzeiten und den begleitenden Telegram- Kanal. Und: Du erhĂ€ltst auch von den anderen Mamas im Programm wertvollen Input.

Der MAMAKOMPASS ist fĂŒr Dich, wenn Du:

  • mit der Vision des Großlieben resonierst.
  • Du es anders machen möchtest als Deine Eltern, die Generationen vor Dir und statt in herausfordernden Situationen von Deinen eigenen GefĂŒhlen ĂŒberwĂ€ltigt zu werden, liebevoll-kompetent Dein Kind begleiten möchtest.
  • Dich im Familienalltag nach mehr Leichtigkeit, Kooperation und Kommunikation sehnst und bist bereit, Dich mit Dir, Deinen Emotionen und ihrem Ursprung auseinanderzusetzen. Denn im MAMAKOMPASS bist immer DU im Fokus.

Der MAMAKOMPASS passt nicht zu Dir, wenn Du Dir explizit eine Einzelberatung wĂŒnschst und Deine individuellen Fragen von einer einzelnen Person beantwortet haben möchtest. Innerhalb des MAMAKOMPASS kann nicht auf jede einzelne Frage eingegangen werden, das liegt in der Natur eines Gruppenprogramms. Begleitung, Orientierung und Fokus durch Dani gibt es innerhalb des Programms dennoch durch die Workshops, Frauenzeiten und den begleitenden Telegram- Kanal. Außerdem erhĂ€ltst Du auch von den anderen Mamas im Programm wertvollen Input.

Wichtig ist zudem natĂŒrlich, dass Du mit Dani und der Vision des Großlieben resonierst. Der MAMAKOMPASS ist eine intensive Reise und auf dieser sollst Du Dich beschĂŒtzt und gut begleitet fĂŒhlen. Wenn Dein BauchgefĂŒhl nicht stimmt, dann ist das Programm (jetzt gerade) nicht das Richtige fĂŒr Dich.

Kleiner Hinweis an alle werdenden Mamas: Kurz vor der Geburt oder im Wochenbett ist nicht die richtige Zeit fĂŒr den MAMAKOMPASS. In dieser besonderen Zeit liegt der Fokus auf etwas ganz anderem und der nötige Raum ist nicht gegeben. Wir freuen uns aber natĂŒrlich von Herzen, Dich zu einem spĂ€teren Zeitpunkt im Programm begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen.

FAQ

Ja. Du hast ĂŒber Klarna oder PayPal (sofern in Deinem Land möglich) die Möglichkeit, in 12-24 Raten zu zahlen. Außerdem ist eine Zahlung in 3-12 Raten ĂŒber uns direkt möglich (auch, wenn du z.B. in der Schweiz oder Lichtenstein wohnst).

Beim MAMAKOMPASS handelt es sich um ein live begleitetes Online-Gruppenprogramm, bestehend aus 2 Teilen:

  • Der Live-Begleitung im Telegram-Kanal, in den zweiwöchentlichen interaktiven Workshops und den monatlichen Frauenzeiten
  • Dem Video-Kurs aus insg. 7 Modulen im online Programmbereich, der Dir als dauerhaft zur VerfĂŒgung stehende Bibliothek dient


Der Kurs beginnt am 16.10.2023 mit einem gemeinsamen Eröffnungsabend via Zoom. Die Inhalte im MAMAKOMPASS Programmbereich werden Dir modulweise freigeschaltet und bleiben danach dauerhaft abrufbar.

Solange der MAMAKOMPASS existiert, hast du Zugriff auf diese. Dir werden immer mindestens zwei Jahre garantiert – sollte der MAMAKOMPASS abgestellt werden, was nicht geplant ist (!), erhĂ€ltst du frĂŒhzeitig Bescheid.
Die Live-Betreuung durch Dani in Form der Workshops, Frauenzeiten und Impulse im Telegramkanal streckt sich ĂŒber 4 Monate. Danach hast Du weiterhin Zugang zu allen Inhalten im Programmbereich auf der Website und in der App.

Das kommt darauf an, wie viel Zeit und KapazitĂ€ten Du derzeit hast. Dadurch, dass Dir die Programminhalte und die Inhalte des Telegram Kanals dauerhaft zur VerfĂŒgung stehen, gibt es im MAMAKOMPASS keinen Leistungsdruck. Außerdem ist es von Mama zu Mama unterschiedlich, wie viel und wie oft die Inhalte fĂŒr eine erfolgreiche Integration im Familienalltag angesehen werden. Der MAMAKOMPASS ist – wie Deine Mutterschaft – eine endlose Reise.

Damit Du aber eine ungefĂ€hre EinschĂ€tzung hast: Wenn du “nur” die Impulsvideos im Telegram-Kanal am Montag und Freitag anschaust und Deine Gedanken und GefĂŒhle dazu im Begleitbuch festhĂ€ltst, wirst du in etwa 1-2 Stunden pro Woche benötigen. Solltest du zudem bei einem der 14-tĂ€gigen Workshops live dabei sein oder ihn direkt nachschauen wollen, benötigst du etwa 3 Stunden. FĂŒr die Frauenzeiten solltest Du – genau wie fĂŒr die Workshops – in etwa 90 Min einplanen. Du kannst sie aber auch jederzeit spĂ€ter nachschauen. Die Arbeit mit dem Programmbereich ist so individuell (und dauerhaft möglich), dass sich hier keine generalisierte Aussage treffen lĂ€sst. Aber – ganz wichtig – Du brauchst keinerlei Vorwissen aus dem Programmbereich um die Impulse aus dem Telegram-Kanal zu schauen oder in den Workshop das Bestmögliche mitzunehmen.

Der MAMAKOMPASS startet mit dem Eröffnungsabend am 16.10.2023 und öffnet das nĂ€chste Mal die TĂŒren im FrĂŒhling 2024 (genaues Datum kommt zeitnah).
Alle Termine finden unter der Woche abends um 20:00 Uhr statt, wenn bei den meisten Mamas die Kinder im Bett sind. Falls Du mal nicht teilnehmen kannst oder magst, ist das kein Problem, denn alle Live-Workshops werden aufgezeichnet und im Programmbereich zur VerfĂŒgung gestellt.

Nein, innerhalb eines Gruppenprogramms ist es nicht möglich, auf individuelle Fragen einzugehen. Du kannst aber vor allen Workshops Deine Herausforderung zum Thema und Deine Frage einreichen, denn Dani richtet die Workshops immer an den BedĂŒrfnissen der aktuellen Gruppe aus. Und Du wirst schnell feststellen: Du bist meistens absolut nicht allein mit Deiner Frage, sondern viele andere Mamas stellen sich diese ebenfalls.

Begleitung, Orientierung und Fokus durch Dani gibt es innerhalb des Programms außerdem durch die Workshops, Frauenzeiten und den begleitenden Telegram- Kanal. Und: Du erhĂ€ltst auch von den anderen Mamas im Programm wertvollen Input.

Der MAMAKOMPASS ist fĂŒr Dich, wenn Du:

  • mit der Vision des Großlieben resonierst.
  • Du es anders machen möchtest als Deine Eltern, die Generationen vor Dir und statt in herausfordernden Situationen von Deinen eigenen GefĂŒhlen ĂŒberwĂ€ltigt zu werden, liebevoll-kompetent Dein Kind begleiten möchtest.
  • Dich im Familienalltag nach mehr Leichtigkeit, Kooperation und Kommunikation sehnst und bist bereit, Dich mit Dir, Deinen Emotionen und ihrem Ursprung auseinanderzusetzen. Denn im MAMAKOMPASS bist immer DU im Fokus.

Der MAMAKOMPASS passt nicht zu Dir, wenn Du Dir explizit eine Einzelberatung wĂŒnschst und Deine individuellen Fragen von einer einzelnen Person beantwortet haben möchtest. Innerhalb des MAMAKOMPASS kann nicht auf jede einzelne Frage eingegangen werden, das liegt in der Natur eines Gruppenprogramms. Begleitung, Orientierung und Fokus durch Dani gibt es innerhalb des Programms dennoch durch die Workshops, Frauenzeiten und den begleitenden Telegram- Kanal. Außerdem erhĂ€ltst Du auch von den anderen Mamas im Programm wertvollen Input.

Wichtig ist zudem natĂŒrlich, dass Du mit Dani und der Vision des Großlieben resonierst. Der MAMAKOMPASS ist eine intensive Reise und auf dieser sollst Du Dich beschĂŒtzt und gut begleitet fĂŒhlen. Wenn Dein BauchgefĂŒhl nicht stimmt, dann ist das Programm (jetzt gerade) nicht das Richtige fĂŒr Dich.

Kleiner Hinweis an alle werdenden Mamas: Kurz vor der Geburt oder im Wochenbett ist nicht die richtige Zeit fĂŒr den MAMAKOMPASS. In dieser besonderen Zeit liegt der Fokus auf etwas ganz anderem und der nötige Raum ist nicht gegeben. Wir freuen uns aber natĂŒrlich von Herzen, Dich zu einem spĂ€teren Zeitpunkt im Programm begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen.

Der MAMAKOMPASS beginnt bei der Wurzel:
bei Dir selbst

Der Weg der friedvollen Mutterschaft ist eine Reise und kein Ergebnis. Wir machen Fundamentarbeit.

Du bist am Ende dieser vier Monate nicht “fertig”.

Stattdessen hast Du den ersten großen Schritt gemacht zu einer neuen Art des Elternseins, des in-Beziehung-Seins mit Dir, Deinen Kindern und Mitmenschen, das Dich immer begleitet.

Es geht beim Großlieben und dem MAMAKOMPASS nicht darum, dass Du schnelle Ergebnisse erzielst oder Dich vergleichst, sondern es geht darum, dass Du Dich besser kennenlernst.

Dass Du tief in Deine emotionale Welt einsteigst und Dein Herz heilst, um spĂ€ter auch in den schweren Situationen fĂŒr Dein Kind und Dich da sein und Euch begleiten zu können.

Ich kenne diesen Weg. Ich kenne den großen Schatz, den Du auf diesem Weg finden wirst. Und ich möchte Dir ein Kompass sein, möchte mit Dir zusammen erleben, wie Du Deinen Kompass findest.

Mein ganzes Herz, meine Liebe und mein Wissen teile ich mit Dir in diesem Programm.

Bist Du bereit, diesen Weg mit mir zu gehen?

Ich freue mich auf Dich!

In Liebe, Dani

Bring mich zur Buchung!

Impressum       |      Datenschutz